Leider kein Einzelfall!!!!

in

Wie versprochen nun weitere Infos zu unseren Sorgenfellchen. Diese kleine süsse Maus ist gerade mal 7 Monate und hat wie durch ein Wunder einen Sturz aus dem 5. Stock überlebt (das ehemalige Frauchen trifft hier keine Schuld- das Miezchen hat die Fenstersicherung außer Kraft gesetzt). Sie war in 2 verschiedenen Kliniken aufgrund ihrer Altlasten bekam sie jedoch immer die Ansage das die Op Kosten sofort und in bar fällig sind. Die kuschelige Maus wurde lediglich mit einem Schmerzmittel versorgt und mit einer Beinfraktur, Lungenprellung und Schädeltrauma nach Hause geschickt. Der Anruf bei uns kam prompt und am gleichen Tag wurde die Miez in unsere Praxis gebracht. Nach einer Woche Stabilisierung war die Op des Beines möglich. Die süsse Maus bleibt nun noch einige Wochen bei uns da sie natürlich strikte Käfigruhe einhalten muss. Drückt für die kleine Kuschelmiez bitte alle Daumen. Sie ist sehr tapfer :-) und auch ein dickes Dankeschön an die Praxis für das stetige Entgegenkommen, die schnelle problemlose Hilfe und die kompetente Behandlung....die Behandlungskosten von mehreren 100 Euro trägt nun der Verein....