Mal etwas in eigener Sache!

in

In den letzten Tagen sind vermehrt Anrufe von Privatpersonen eingegangen die kurzfristig und ohne große Mühe ihr Tier loswerden möchten - am besten noch gegen Bares.

Wir möchten dazu nur eins sagen:

Wir sind keine Tierhändler!

Jede Privatperson sollte sich bitte die Mühe machen, auch selbst die Vermittlung des eigenen Tieres in die Hand zu nehmen.

Der Tierschutz ist vorrangig für Not"felle" zuständig und nicht für die Launen (und ggf Profitgier) einiger Privatleute.

Natürlich sind wir gern bereit bei einer evtl. nötigen Suche nach einem neuen Besitzer zu helfen, wir möchten aber nicht die leichtfertige Abgabe eines Tieres fördern!

Wir sind diesbezüglich gern bereit, ihr Tier auf unserer Seite unter der Rubrik "Privatabgabe" zu vermerken. Senden Sie uns dann bitte Bilder und alle wichtigen Daten zu Ihrem Tier. 

Weiterhin bitten wir dabei auch zu berücksichtigen, dass unsere Privatinitiative ausschließlich aus ehrenamtlichen Leuten besteht.

Wir erhalten KEINE Zahlungen von Städten und Gemeinden, keine Vergünstigungen und keine Förderung. Auch deshalb ist es uns nicht möglich, jede Person zu unterstützen, da wir allein das finanzielle Risiko tragen!

Wir bitten um Ihr Verständnis!